Angebot merken
Italien

Korsika - Sardinien - Elba

Nächster Termin: 12.09. - 22.09.2022 (11 Tage)
  • Fahrt im Komfort-Reisebus
  • ReiseStern-Bordservice
  • Bordfrühstück am 1. Tag
  • 2 x Übernachtung in Doppel-Kabinen innen
  • 8 x Hotelübernachtung
  • 9 x Halbpension
  • 1 x Mittagessen im Agriturismo inkl. Wein
  • Tagfähren lt. Programm
  • Reiseleitung auf Korsika, Sardinien und Elba
  • halbtägige Stadtführung in Portoferraio
  • Weinprobe Sapere mit elbanischen Spezialitäten
ab 1775,00 € 11 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
12.09. - 22.09.2022
11 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1775,00 €
12.09. - 22.09.2022
11 Tage
Einzelzimmer (Hotel und Kab.), Halbpension
Belegung: 1 Person
2057,00 €

Korsika - Sardinien - Elba

Zielgebiet
Italien
Frankreich
Unsere Leistungen:
  • Fahrt im Komfort-Reisebus
  • ReiseStern-Bordservice
  • Bordfrühstück am 1. Tag
  • 2 x Übernachtung in Doppel-Kabinen innen
  • 8 x Hotelübernachtung
  • 9 x Halbpension
  • 1 x Mittagessen im Agriturismo inkl. Wein
  • Tagfähren lt. Programm
  • Reiseleitung auf Korsika, Sardinien und Elba
  • halbtägige Stadtführung in Portoferraio
  • Weinprobe Sapere mit elbanischen Spezialitäten
Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise Lago Maggiore

2. Tag: Savona & Überfahrt

3. Tag: Korsika

Nicht umsonst nennen es die Franzosen „Ile de beauté“ - Insel der Schönheit. Über eine atemberaubende, dem Gebirge abgetrotzte Straße - die Scala di Sta. Regina führt die Route über den Col de Verghio zur spektakulären „Spelunca Schlucht“ mit ihren roten Granit-Felsmassiven. Entlang der zerklüfteten Westküste geht es zunächst zu den Les Calanches. Diese bizarre Küstenregion wurde von Sonne, Wind und Regen zu einer phantasievollen Felsenlandschaft modelliert. Weiter geht es in den Raum Ajaccio zur Hotelübernachtung für 2 Nächte.

4. Tag: Ajaccio

Am Vormittag besichtigen Sie Ajaccio, Geburtsort Napoléon Bonapartes. Außerdem besuchen Sie die Blutinseln, am nördlichen Ende des Golf von Ajaccio. Oft verschwindet die Sonne als blutroter Ball im Meer und taucht die Felsen in ein tiefes Rot, das die Inseln von der Küste aus wie Blutstropfen im Meer erscheinen lässt. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

5. Tag: Bonifacio & Sardinien

Morgens besichtigen Sie Bonifacio. Die kleine, alte Felsenstadt an der Südspitze Korsikas gehört dank ihrer atemberaubenden Lage am Rand von 80 m hohen und senkrecht ins Meer fallenden Kalkfelsen zu den schönsten Städten des gesamten Mittelmeerraums. Am Nachmittag setzen Sie in einer nur 1-stündigen Überfahrt von Bonifacio nach Santa Teresa auf Sardinien über. Unverfälschte Natur, kulturelle Vielfalt und frühzeitliche Nuraghen machen Sardinien zu einem unvergesslichen Erlebnis.

6. Tag: Tempio - Castelsardo

Heute unternehmen Sie einen Abstecher ins grüne Herz der Gallura mit Tempio, dem Elefantenfelsen und der Küstenstadt Castelsardo.

7. Tag: Costa Smeralda

Ihr Sardischer Reiseleiter begleitet Sie zu einem weiteren Höhepunkt der Reise – der Costa Smeralda. Die weltberühmte „Smaragdküste“ bietet alles: goldenen Sand, türkisfarbenes Meer, wildromantische Felsen und duftende Macchia. Das städtische Zentrum der Costa Smeralda ist Porto Cervo. Nach einem kurzen Abstecher nach Porto Rotondo erleben Sie am Nachmittag ein typisch sardisches Essen in einem Agriturismo. Anschließend fahren Sie nach Olbia, wo Sie die Kabinen Ihrer Nachtfähre nach Livorno beziehen.

8. Tag: Elba

Mit der Fähre erreichen Sie Portoferraio auf Elba. Portoferraio ist auf einem halbinselförmig in das Meer hinausragenden Felsrücken erbaut, der im Norden steil in das Meer abfällt und im Süden einen der schönsten Naturhäfen des gesamten Mittelmeerraums umfasst. Vom alten verwinkelten Stadtkern führen Treppengassen hinauf zur Villa Mulini, die einstige Winterresidenz von Napoléon Bonaparte. Nach einer ausgiebigen Stadtbesichtigung beziehen Sie Ihr Hotel auf Elba für 2 Nächte.

9. Tag: Inselrundfahrt

Sie starten heute zu einer Inselrundfahrt auf Elba. Bei dieser Inselrundfahrt besichtigen Sie u.a. Marciana Marina, ein idyllisches kleines Fischerörtchen, das seinen ursprünglichen Charme bewahrt hat. Weiter geht es dann südlich nach Marina di Campo, in einer großzügigen Bucht gelegen. Der kleine alte Ortskern mit seinen schmalen Gassen verzaubert die Touristen ebenso wie die vielen alten Herrschaftsvillen. Nach der Besichtigung von Porto Azzurro und Capoliveri kommen Sie abschließend in den Genuss einer ganz besonderen Weinprobe mit elbanischen Spezialitäten.

10. Tag: Vierwaldstättersee

Nach dem Frühstück verlassen Sie diese bezaubernde grüne Insel mit der Fähre in Richtung des schönen Vierwaldstättersees.

11. Tag: Rückreise

In ausgewählten guten Hotels der gehobenen Mittelklasse 1 x Lago Maggiore, 2 x bei Ajaccio, 2 x Costa Smeralda, 2 x auf Elba, 1 x Vierwaldstättersee in Zimmern mit DU/WC; auf den Fähren 1 x Savona-Bastia, 1 x Aranci-Livorno in Doppel-Kabinen innen mit DU/WC.