Ihre häufigsten Fragen:

1. Wie alt sind die Reisebusse?

Das Durchschnittsalter unserer Reisebusse liegt bei knapp 3 bis 4 Jahren.

 

2. Von welchen Hersteller sind unsere Reisebusse?

Wir fahren ausschließlich Reisebusse der renommierten deutschen Hersteller SETRA und MERCEDES BENZ.

 

3. Was ist mit Sicherheitsgurten?

Alle unsere Reisebusse verfügen an jedem Sitzplatz über einen Beckengurt.

 

4. Reisen wir im Doppeldeckerbus?

Wir wollen Ihnen im Reiseverkehr "Klasse statt Masse" bieten und setzen bei allen unseren Tagesfahrten und Reisen nur überschaubare Eindecker-Reisebusse mit direktem Blickkontakt zum Reiseleiter und Busfahrer ein.

 

5. Fahren wir über Nacht?

In unserem Reiseprogramm finden Sie KEINE Nachtfahrten. Medizinisch ist eindeutig erwiesen: Menschen müssen schlafen - das ist überlebenswichtig! Aber der Körper und die Wirbelsäule haben nur dann die Möglichkeit sich zu erholen und zu regenerieren, wenn sie flach liegen. Dies betrifft Sie als unseren Fahrgast - wie auch besonders unsere Busfahrer! Deshalb reisen Sie mit uns bei Tag durch abwechslungsreiche Landschaften und verbringen die Nacht nach Ihrer Tagesetappe erholsam bei einem "richtigen" Schlaf im Bett.

 

6. Wie sind die Busse ausgestattet und welche Sicherheitstechnik gibt es?

Wir fahren mit Reisebussen der 4*-Kategorie. Die Fahrzeuge sind mit Klimaanlage, WC, bequemen individuell verstellbaren Sitzen mit komfortablen Sitzabstand, Bordküche, DVD, Steckdosen, Virenfilter, Flachbildschirmen und Kühlschrank ausgestattet. Durch die kontinuierliche Neubeschaffung wird der Fuhrpark in punkto Komfort stets verbessert und mit der neusten sicherheitsrelevanten Technik ausgestattet. Diese umfasst u. a.: ASR (Anti-Schlupf- Regelung), ESP (Elektronisches-Stabilitäts-Programm), ABS ( Anti-Blockier-System), Überschlagkäfig und zusätzlich eine verschleißfreie Retarder-Bremse. In den Bussen der neuesten Generation ist zusätzlich das elektronisch geregelte Brems-System EBS eingebaut.

 

7. Wie steht es mit der Reise-Geschwindigkeit?

Unsere Busse sind alle mit Geschwindigkeitsbegrenzern ausgerüstet und werden automatisch bei 100 km/h Autobahngeschwindigkeit abgeregelt. Unsere Fahrer sind angewiesen, ihre Geschwindigkeit immer der jeweiligen Verkehrssituation anzupassen - Sicherheit geht vor!

 

8. Wer wartet die Busse?

Unser gesamter Fuhrpark wird regelmäßig nach den gesetzlichen Bestimmungen durch ausgebildete KFZ-Mechaniker unserer Werkstatt auf den Prüfstand gestellt, gewartet und repariert. Hier werden alle gesetzlichen Untersuchungen, wie z.B. TÜV (jährliche Hauptuntersuchung), AU ( Abgas-Untersuchung), SP (3-monatliche Sicherheits-Prüfung) und zusätzliche Monatschecks für alle Hausemann & Mager Reisebusse durchgeführt.

 

9. Wie lange ist die Lenkzeit und wie oft machen Sie Pausen?

Die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten ist bei uns oberstes Gebot. Laut Gesetzgeber muss alle 4½ Stunden eine mindestens 45-minütige Pause eingelegt werden. Bei uns wird diese Pause bereits nach kürzerer Fahrzeit eingelegt. Normalerweise halten wir nach zwei bis zweieinhalb Stunden an, damit nicht nur der Fahrer sich erholen kann sondern auch insbesondere für alle Gäste, die sich ein wenig die Beine vertreten möchten und für die Raucher, die auch zu ihrem Recht kommen sollen. Der Fahrer darf in seiner täglichen Einsatzzeit maximal 10 Stunden hinter dem Steuer sitzen. Spätestens dann, wenn diese Maximallenkzeit bei einer Reise überschritten wird, oft allerdings schon deutlich früher, wird von uns ein zusätzlicher Fahrer eingesetzt. Alle Fahrzeiten werden zusammen mit der Fahrgeschwindigkeit während der Einsatzzeit kontinuierlich auf einem digitalen Fahrtenschreiber festgehalten und sind jederzeit nachprüfbar.

 

10. Was haben Sie für Fahrer?

Freundlich, kompetent und erfahren, so könnte man sie am besten beschreiben. Unsere Reisebusfahrer fahren seit vielen Jahren kreuz und quer durch ganz Europa. Sie haben langjährige Erfahrung im Umgang mit unseren Reisegästen. Zudem müssen sich alle Fahrer den gesetzlich vorgeschriebenen regelmäßigen Gesundheitsuntersuchungen unterziehen.

 

...und noch ein Hinweis zum Schluss:

Wie überall im Leben hat Qualität auch ihren Preis. Wir investieren in Ihre Sicherheit und Ihren Komfort.

Wir wünschen eine gute und sichere Reise!

Ihre Familie Winzerling & das Hausemann & Mager Reiseteam